Cambodian Traveller German Trip Notes

    • 9
    • TKSEG
    • 4.72 out of 5
    • Total price tool tip
      USD $765
      CAD $811
      AUD $845
      EUR €586
      GBP £505
      NZD $1,003
      ZAR R7,696
      CHF FR726
      *
    •  
       
       
       
       
    •  
       
       
       
       
    • Explorer, German Language
    • Original
Book
Print Version
Last Modified: 07 Jul 2014
Cambodian Traveller German
Trip code: TKSEG
Validity: 01 Jan 2014 to 31 Dec 2014
Entdecken Sie ein Stück Geschichte im Reich der Roten Khmer auf Ihrem Weg aus dem chaotischen Straßenwirrwarr von Ho Chi Minh zu den Khlongs von Thailands Metropole Bangkok. Sie besuchen Angkors spektakulären Tempelkomplex und die einstigen Schlachtfelder von Phnom Penh. Es bleibt genügend Zeit für eigene Erkundungstouren und Shopping sowie für Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung. Auch kulinarisch hat die Region Indochina einiges zu bieten!
Table of Contents
StyleImportant notesEmergency contact
ThemesGroup sizeEmergency funds
MapYour fellow travellersVisas
ItinerarySingle travellersIssues on your trip
Also available to purchaseAccommodationWhat to take
We also recommendMeals introductionHealth
Itinerary disclaimerMealsSafety
Culture shock rating TransportTravel insurance
Physical ratingGroup leaderResponsible Travel
Included activitiesJoining point A couple of rules
Optional activitiesJoining point descriptionThe Intrepid Foundation
Money ExchangeArrival complicationsResponsible Travel projects
Spending moneyFinish point Carbon offset
TippingFinish point descriptionFeedback
Departure taxFinish point instructions
Style
Original
  • Original trips are classic Intrepid adventures. With a mix of included activities and free time, they offer plenty of opportunities to explore at your own pace and take part in activities that really get beneath the skin of a destination. While the occasional meal may be included, you'll have the freedom to seek out your own culinary adventures. Accommodation is generally budget or tourist class (2-3 star), but you're as likely to find yourself as a guest of a local family as staying in a hotel or camping. Transport will vary as well. Depending on the destination and the itinerary you could find yourself travelling on anything from a camel to a train or a private safari vehicle. It's all part of the adventure! Original travellers have a desire to make the most of their travel time and really get to know a place, its people and cultures.
Themes
Explorer, German Language
Map
Cambodian Traveller German
Itinerary
Day 1 Ho Chi Minh City
Fahren Sie mit einem privaten Minibus nach Battambang (ca. 4 Std.).
Die zweitgrößte Stadt Kambodschas (‘Battambong’ ausgesprochen) ist eine attraktive, am Fluss gelegene Stadt. Hier erwarten Sie französische Eleganz, freundliche Khmer und gut erhaltene Architektur aus der Kolonialzeit.
Vielleicht nehmen Sie an einer geführten Tour in der Umgebung teil, auf der Ihnen das Leben auf dem Land gezeigt wird. Hier werden in kleinen Hütten Klebreis, Nudeln und Fischpaste hergestellt.
Schließen Sie sich den Einheimischen bei der Fahrt auf ihrem berühmten Bambuszug an. Dieser wird vorwiegend dazu genutzt Waren, wie z.B. Reis zu transportieren, und ist eine großartige Möglichkeit sich unter die Menschen zu mischen!
Ferner gibt es noch die Möglichkeit einen Kochkurs zu buchen. Im Rahmen dieser Aktivität wird Ihnen die Zubereitung lokaler Gerichte gezeigt, darunter Amok, Khmer Curry und gebratenes scharfes Huhn.
Optional Activities
  • HCMC - Reunification Palace - VND30000
  • HCMC - War Remnants Museum - VND15000
Accommodation
Hotel (1 nt)
Days 2-3 Phnom Penh
Reisen Sie mit dem lokalen Bus durch das ländliche Vietnam und Kambodscha nach Phnom Penh (ca. 6-7 Std.).
Phnom Penh ist die Hauptstadt Kambodschas. Sie liegt an der großen Flussgabelung der Flüsse Mekong und Tonle Sap und ist architektonisch sehr durch Frankreich geprägt worden.
Bei einer geführten Tour durch das Tuol Sleng Genozid Museum, frühere Schule und Folterzentrum der Roten Khmer, werden Sie mit Kambodschas tragischer Geschichte konfrontiert. Schätzungsweise 20.000 Menschen wurden hier gefangen gehalten und gefoltert.
An der Choeung Ek Gedenkstätte kennzeichnet eine aus 8.000 menschlichen Schädeln zusammengesetzte Stupa den Ort der sog. Killing Fields. Hier wurden Folteropfer von Tuol Sleng exekutiert. Es ist in dieser friedlich erscheinenden Umgebung nur schwer vorstellbar, dass hier bis heute fast 9.000 Leichen exhumiert wurden.
Ein Besuch des Königspalasts und der Silberpagode gibt Einblicke in einen anderen Teil der Geschichte Kambodschas.
Erkunden Sie Wat Phnom, einen friedlichen, auf einem Hügel gelegenen Tempel, nach dem die Stadt benannt wurde. Einer Legende zufolge fand im 14. Jahrhundert eine Frau mit dem Namen Penh heilige buddhistische Gegenstände im nahegelegenen Fluss und platzierte diese auf diesem kleinen Hügel.
Auch das Nationalmuseum ist einen Besuch wert. Es ist in einem wunderschönen traditionellen Gebäude untergebracht und stellt zahlreiche Exemplare der Khmer Handwerkskunst aus.
Ziehen Sie eine Stadtrundfahrt auf dem Fahrrad in Erwägung! Grundsätzlich stehen folgende Sehenswürdigkeiten auf der Route: der zentrale Markt, die Amerikanische Botschaft, das Wat Phnom, das Mekong Flussufer, das Unabhängigkeitsdenkmal und der Königspalast.
Spazieren Sie entlang der berühmten Sisowath Anlegestelle und beobachten Sie das Treiben auf dem Fluss, während Sie in einem der vielen Cafés einen Kaffee oder Cocktail genießen.
Included Activities
  • Phnom Penh - Guided Tour Choeung Ek (Killing Fields)
  • Phnom Penh - Entrance to Tuol Sleng Genocide Museum (S21) and Choeung Ek Killing Filelds
Optional Activities
  • Phnom Penh - Royal Palace and Silver Pagoda - USD7
  • Phnom Penh - Wat Phnom - USD2
  • Phnom Penh - National Museum - USD5
  • Phnom Penh - Cyclo tour - USD4
Accommodation
Hotel (2 nts)
Days 4-6 Siem Reap/Angkor Wat
Ein Privatbus fährt uns nach Siem Reap (ca. 6 Std.). Auf dieser Reise machen wir verschiedene Zwischenstopps – auf einem bietet sich die Möglichkeit, eine lokale Spezialität, gebratene Spinnen, zu kosten.
Die kleine, aber expandierende Stadt Siem Reap ist das Tor zu Angkor. Ihre Märkte eignen sich hervorragend zum Einkaufen und dem Probieren billigen und köstlichen Straßenessens.
Mit einem unserer lokalen Reiseführer geht es innerhalb der weltberühmten Angkor Anlage von Tempel zu Tempel. Diese wurden zwischen dem 9. und 13. Jahrhundert erbaut, als das Khmer Königreich das einflussreichste in Südostasien war. Die Tempel sollten die kosmische Welt repräsentieren und wurden in perfekter Balance, Symetrie und Komposition erbaut. Aufwändig geschnitzte Basreliefs und architektonische Designs garantieren spektakuläre Fotoaufnahmen. Erleben Sie hier unbedingt einen Sonnenauf- oder Sonnenuntergang. Die Ruinen stehen verstreut auf einem Areal von etwa 160 km². Da sich aber der Hauptteil der Tempel nahe Siem Reap befinden, steht Ihnen ausreichend Zeit zur Verfügung, um die archäologische Sehenswürdigkeit Angkor Wat und die Tempelanlagen Bayon und Ta Prohm zu besichtigen.
Included Activities
  • Siem Reap - Tonle Sap Lake boat trip
  • Siem Reap - Three Day Angkor Pass
  • Angkor Archaeological Site - Guided Tour
Optional Activities
  • Siem Reap - Landmine Museum - USD3
Accommodation
Hotel (3 nts)
Day 7 Battambang
Fahren Sie mit einem privaten Minibus nach Battambang (ca. 4 Std.).
Die zweitgrößte Stadt Kambodschas (‘Battambong’ ausgesprochen) ist eine atraktive, am Fluss gelegene Stadt. Hier erwarten Sie französische Eleganz, freundliche Khmer und gut erhaltene Architektur aus der Kolonialzeit.
Vielleicht nehmen Sie an einer geführten Tour in der Umgebung teil, auf der Ihnen das Leben auf dem Land gezeigt wird. Hier werden in kleinen Hütten Klebreis, Nudeln und Fischpaste hergestellt.
Schließen Sie sich den Einheimischen bei der Fahrt auf ihrem berühmten Bambuszug an. Dieser wird vorwiegend dazu genutzt Waren, wie z.B. Reis zu transportieren, und ist eine großartige Möglichkeit sich unter die Menschen zu mischen!
Ferner gibt es noch die Möglichkeit einen Kochkurs zu buchen. Im Rahmen dieser Aktivität wird Ihnen die Zubereitung lokaler Gerichte gezeigt, darunter Amok, Khmer Curry und gebratenes scharfes Huhn.
Optional Activities
  • Battambang - Countryside tour - USD10
  • Battambang - Bamboo Train - USD10
  • Cooking Class - USD12
Accommodation
Hotel (1 nt)
Days 8-9 Bangkok
Es ist eine lange Fahrt von Siem Reap nach Bangkok (ca. 8-9 Std. einschließlich Grenzübergang und Mittagessen).
Thailands pulsierende Hauptstadt Bangkok ist bekannt für ihre Tuk-Tuks, Khlong Boote und Straßenverkäufer, die köstliches thailändisches Essen anbieten.
Bangkok hat für diejenigen, die etwas mehr Zeit zur Verfügung haben, viel zu bieten. So kann man mit einem Boot nach Chinatown schippern und dort durch die überfüllten Straßen bummeln, die touristische Khao San Road hinunterspazieren, in Wat Pho den größten liegenden Buddha des Landes und Hüter des Geheimnis der Thai Massage bewundern, den Königspalast und Tempel des Smaragd Buddhas erkunden oder mit einem Longtailboot den Chao Phraya flussabwärts fahren, um die berühmten ‘Khlongs’ (Kanäle) Bangkoks zu besichtigen. Das Leben an diesen Kanälen unterscheidet sich sehr von den chaotischen Straßen der Hauptstadt.
Für den letzten Tag sind keine Aktivitäten geplant. Sie können also die Unterkunft verlassen, wann Sie wollen. Bitte informieren Sie sich beim Stichpunkt 'finishing point hotel' wegen Checkout Zeiten und Gepäckaufbewahrungsmöglichkeiten.
Optional Activities
  • Bangkok - Thai massage - THB200
  • Bangkok - Urban Adventures - Bangkok by Bike - THB1480
  • Bangkok - Urban Adventures - Bangkok Chinatown Food Discovery - THB1926
  • Bangkok - Jim Thompson's House - THB100
  • Bangkok - Urban Adventures - Temple & River of Kings - THB2140
  • Bangkok - Urban Adventures - Tuk Tuk city tour - THB1350
Accommodation
Hotel (1 nt)
Also available to purchase
Für viele unserer Trips bestehen Zusatzangebote, die gebucht werden können, um Ihre Reise zu verlängern oder komfortabler zu gestalten. Nachstehend finden Sie eine Auflistung solcher Zusatzangebote, die in Verbindung mit dieser Reise gebucht werden können.
  • TKSEG Single supplement (TKSEG)
We also recommend
If this trip is not quite right for you, cast your eye over these alternatives:
  • Best of Vietnam & Cambodia German (TVSKG)
  • Vietnam Express Southbound German (TVSFG)
  • Vietnam Express Southbound German (TVSFG)
  • Best of Vietnam & Cambodia German (TVSKG)
Itinerary disclaimer
Gewöhnlich erscheint unser Katalog jedes Jahr im November. In manchen Fällen werden unsere Reiseprogramme allerdings während des Jahres aktualisiert, um Verbesserungen umsetzen zu können. Dies kann dazu führen, dass die Informationen dieser Reiseprogramme von denen in Ihrem Katalog abweichen. Es ist deshalb wichtig, dass Sie sich die Trip Notes ein paar Tage vor Ihrer Abreise ausdrucken und durchlesen - nur für den Fall, dass es Änderungen gegeben hat und Ihre Reisepläne davon betroffen sind. Die aktuellsten Informationen finden Sie immer auf unserer Website: www.intrepidtravel.com
Bitte beachten Sie, dass auch Wetterbedingungen und jahreszeitliche Änderungen der Fahrpläne und Verkehrswege unsere Reiseverläufe beeinflussen können. Solche Ereignisse können auch kurzfristig auftreten, so dass wir Sie bitten, für entsprechende Abweichungen von der geplanten Route Verständnis zu haben.
Culture shock rating

Expect some culture shock. You'll be exposed to signs of poverty and access to services may be sporadic. The food will be quite different to home and English speakers harder to find. Respecting the local culture will make it easier to fit in and really experience the location.
Physical rating

Some easy physical activities included in your trip. No physical preparation is required to make the most of the journey.
Included activities
Eingeschlossene Aktivitäten werden im Reiseprogramm genannt. Alle anderen Aktivitäten sind optional und daher nicht vom Buchungspreis abgedeckt. Kosten für inbegriffene, aber nicht in Anspruch genommene Aktivitäten, können nicht erstattet werden.
Optional activities
Eine Auswahl optionaler Aktivitäten wird im Reiseprogramm genannt. Diese Auflistung ist nicht abschließend. Übernommene Kosten beziehen sich nur auf Eintrittspreise; Kosten für die An- und Abfahrt zu Sehenswürdigkeiten und Kosten für lokale Reiseleiter müssen grundsätzlich selbst getragen werden, es sei denn das jeweilige Reiseprogramm besagt diesbezüglich ausdrücklich etwas anderes. Es kann sein, dass Sie nicht alle bei einem Reiseziel genannten Aktivitäten in der uns zur Verfügung stehenden Zeit machen können. Nicht alle optional angebotenen Aktivitäten werden von uns befürwortet oder empfohlen, im Übrigen sind nicht alle im Buchungspreis inbegriffen. Optionale Aktivitäten erfolgen auf Ihr Risiko und die Teilnahme basiert auf Ihrer Entscheidung. Sie sind nicht Bestandteil Ihres Vertrages mit Intrepid. Unter Umständen ist es bei einigen optional angebotenen Aktivitäten erforderlich, eine Verzichtserklärung abzugeben/zu unterschreiben.
Kommissionen und Rückvergütungen für die Empfehlung bestimmter Läden oder Leistungen sind in der Tourismusindustrie sehr verbreitet. Interpid versucht dieses Problem zu lösen, indem es einen Fond eingerichtet hat, in den solche Zahlungen eingehen, und diese direkt an die Intrepid Foundation weiterleitet.
In jedem Fall möchten wir nicht, dass hierdurch auf irgendeine Art und Weise Druck auf unsere Reisenden ausgeübt wird. Bitte teilen Sie uns via Feedback nach der Reise mit, ob wir dies in der Praxis erfolgreich umsetzen.
Kommissionen und Rückvergütungen für die Empfehlung bestimmter Läden oder Leistungen sind in der Tourismusindustrie sehr verbreitet. Intrepids Umgang mit diesem Problem erfolgt dahingehen, dass ein System eingerichtet wurde, wonach solche Zahlungen gesammelt werden und direkt in die Intrepid Foundation eingezahlt werden.
Am wichtigsten ist uns aber, dass diese Leistungen Ihr Reiseerlebnis in keinster Weise negativ beeinflussen. Bitte teilen Sie uns via Feedback nach der Reise mit, ob es uns gelungen ist dies in der Praxis umzusetzen.
Money Exchange
Die offizielle Währung in Vietnam ist der Dong (VND).
Manche Einrichtungen akzeptieren US Dollar. Dies gilt jedoch nur bei größeren Beträgen und in Restaurants und Hotels, die auf Tourismus ausgerichtet sind. Der Vietnamesische Dong kann außerhalb Vietnams nicht umgetauscht werden. Daher sollten Sie Ihre Dong entweder innerhalb des Landes umtauschen oder ausgeben.
Die offizielle Währung in Kambodscha ist der Riel (KHR).
Inoffiziell wird hingegen der US Dollar im Zahlenverkehr gebraucht. Deswegen sollten Sie US Dollar (Bargeld der Serie 2006 und danach) mitbringen. Geldautomaten zahlen sowohl Riel als auch US Dollar aus.
Die offizielle Währung in Thailand ist der Baht (THB).
Geldautomaten sind die praktischste und günstigste Variante an Geld in der lokalen Währung zu gelangen und in den meisten Städten vorhanden. Auch besteht bei einigen großen Banken die Möglichkeit einer Visa Cash Auszahlung. Nur größere Hotels und Einrichtungen akzeptieren Kreditkarten. Alte, beschädigte oder verfärbte ausländische Banknoten werden nur bedingt akzeptiert. Nehmen Sie deswegen saubere Geldscheine mit; Kleingeld ist auch sehr nützlich. Der Wechsel von Reiseschecks gestaltet sich als sehr schwierig.
Spending money
Reisende haben natürlich ein sehr unterschiedliches Ausgabeverhalten. Manch einer gönnt sich eher einen Drink und andere Reisende geben wiederum mehr Geld für Souvenirs aus. Bitte berücksichtigen Sie deswegen Ihr eigenes Ausgabeverhalten hinsichtlich Drinks, Einkäufen, der Teilnahme an optionalen Aktivitäten und dem Geben von Trinkgeld. Bitte beachten Sie auch die folgenden spezifischen Empfehlungen hinsichtlich der Planung Ihrer Reise.
Tipping
Sollten Sie mit der erhaltenen Dienstleistung zufrieden sein, erscheint ein Trinkgeld angemessen. Auch wenn dies nicht in Ihrer Heimat üblich sein sollte, so ist diese Geste für die Menschen, die Sie während Ihrer Reise bewirten, bedeutsam. Eine solche Geste motiviert zu außergewöhnlichem Service und ist in der Reiseindustrie der meisten von Intrepid angebotenen Reiseziele allgemein verbreitet. Auch wenn dies oft nicht einfach umzusetzen ist, empfehlen wir Ihnen immer etwas Kleingeld dabeizuhaben, um das Geben von Trinkgeld zu vereinfachen. Wir empfehlen, Trinkgeld nicht durch den Reiseleiter, sondern durch einen der Reisenden gesammelt zu übergeben, da unseren Reiseleitern das Sammeln von Trinkgeld nicht gestattet ist.
Die folgenden Betragsvorstellungen basieren auf lokalen Berücksichtigungen und dem Feedback einiger Reisender:
Restaurants: Lokale Märkte und einfache Restaurants - runden Sie Ihre Rechnung auf den nächsten USD1 auf. Bei etwas besseren Restaurants empfehlen wir ein Trinkgeld in Höhe von 10% bis 15% des Rechnungsbetrages.
Lokale Reiseführer: Es kann während Ihrer Reise vorkommen, dass Sie neben Ihrem Reiseleiter noch einen lokalen Reiseführer haben werden. Wir empfehlen ein Trinkgeld von USD2-3 pro Tag.
Fahrer: Auf Ihrer Reise werden Sie vermutlich die Leistung einiger Fahrer in Anspruch nehmen. Einige werden Sie nur kurze Zeit begleiten, andere vielleicht mehrere Tage. Wir empfehlen etwas mehr Trinkgeld für Fahrer, die länger beteiligt sind. In jedem Fall erscheint aber ein Trinkgeld von USD1-2 pro Tag angemessen.
Ihr Reiseleiter: Natürlich können Sie auch Ihrem Reiseleiter für außergewöhnliche Leistungen auf der Reise ein Trinkgeld geben. Wieviel bleibt Ihnen überlassen. Als grober Richtwert kommen USD 2-4 pro Person pro Tag in Betracht. Natürlich können Sie auch mehr oder weniger geben, je nachdem wie zufrieden Sie mit der Leistung waren oder je nach Dauer Ihrer Reise. Nochmal zur Erinnerung, es besteht keine Pflicht Trinkgeld zu geben. Sie sollten also nur welches geben, wenn Sie eine hervorragende Dienstleistung erhalten haben.
Insgesamt können Sie mit einem Trinkgeld Budget von ca. USD5-10 pro Tag rechnen.
Departure tax
Die Ausreisesteuer sollte in Ihrem internationalen Flugticket enthalten sein.
Important notes
TET:
Tet ist das vietnamesische, auf dem Mondkalender basierende Neujahrsfest, welches jährlich Ende Januar oder Anfang Februar stattfindet. Dies ist grundsätzlich ein faszinierender Reisezeitraum, es muss allerdings auch mit geschlossenen Geschäften und Gedränge auf öffentlichen Verkehrsmitteln gerechnet werden. Die Öffnungszeiten einiger Sehenswürdigkeiten können davon betroffen sein. Obwohl wir uns darum bemühen etwaig hierauf basierende Unterbrechungen zu vermeiden, bitten wir Sie um etwas Flexibilität in diesem Zeitraum.
FESTE UND FEIERTAGE IN KAMBODSCHA:
Während öffentlicher Feiertage und Feste bleiben in Kambodscha viele Geschäfte geschlossen. Auch muss auf Reisen mit erhöhtem Personenandrang und längeren Fahrzeiten gerechnet werden. Versuchen Sie deswegen in diesen Zeiträumen gelassen zu bleiben und nutzen Sie die Möglichkeit, mit den Menschen vor Ort in Kontakt zu treten. In diesem Zusammenhang erwähnenswerte Daten sind das Khmer Neujahrfest (3 Tage Mitte April), Ochum Ben (3 Tage Anfang Oktober) und das Wasser Fest (3Tage Ende November).
ÜBERSCHWEMMUNGEN:
Die Grenze zwischen Kambodscha und Thailand wird gelegentlich wegen Überschwemmungen geschlossen. In so einem Fall sind wir dazu gezwungen das Reiseprogramm anzupassen und fliegen auf Kosten der Reisenden über die Grenze.
REGENZEIT:
Während der Regenmonate (ca. Juni bis Oktober) kann es vorkommen, dass unser Transportmittel aufgrund von Wetterbedingungen kurzfristig geändert wird.
Group size
Maximum of 16 travellers per group.
Your fellow travellers
Als Mitglied einer Reisegruppe werden Sie alle Freuden und vielleicht auch Frustrationen einer Gruppenreise erleben. Die Gruppe wird international und altersmäßig gemischt sein. Gegenseitiges Verständnis und Geduld sind also grundlegende Voraussetzungen für ein harmonisches Miteinander. Beachten Sie, dass Sie auch für die Gruppe eine gewisse Verantwortung tragen. Wenn als Treffpunkt Zeit und Ort vereinbart werden, müssen Sie sich hieran halten, da Sie sonst die ganze Gruppe aufhalten. Wir haben immer wieder festgestellt, dass Reisen mit einer guten Gruppendynamik die besten Reisen sind. Eine solche Gruppendynamik setzt lediglich ein wenig Bemühen Ihrerseits voraus.
Aus Gründen des Datenschutzes können wir Ihnen nicht vorab Kontaktdaten oder andere persönliche Informationen Ihrer Mitreisenden mitteilen.
Sie können sich allerdings Intrepids KOSTENLOSE Meet Up App herunterladen und bereits vor der Reise mit Ihren Mitreisenden in Kontakt treten. Diskutieren Sie mit dieser App über die bevorstehende Reise und teilen Sie die Vorfreude.
Weitere Informationen finden Sie unter www.intrepidtravel.com/meetup
Single travellers
Unsere Gruppenreisen sind auf geteilte Unterkünfte ausgerichtet und beinhalten nur manchmal die Möglichkeit eines Einzelzimmerzuschlages. Alleinreisende teilen sich ein Zimmer mit Personen des gleichen Geschlechts; Unterkünfte rangieren von 2 Bett-Zimmern bis Mehrbettzimmern. Einige unserer Reiseprogramme beinhalten Unterkünfte, bei denen Zimmer von beiden Geschlechtern geteilt werden. Sofern dies allerdings der Fall ist, erfolgt eine entsprechende Kennzeichnung in den Trip Notes. Bei einer Auswahl von Comfort und Original Stil Reisen besteht - je nach Verfügbarkeit - die Möglichkeit eines Einzelzimmerzuschlags, um sicherzustellen, dass Sie Ihr eigenes Zimmer haben. Bitte beachten Sie, dass dies nur Ihre Unterkünfte während der Reise betrifft - bei Unterbringungen vor und nach der Reise werden immer Einzelzimmer gebucht.
Auf dieser Reise ist ein Einzelzimmerzuschlag grundsätzlich möglich. Setzen Sie sich diesbezüglich vorab mit uns in Verbindung.
Accommodation
Hotel (8 nts)
GELEGENTLICHE ALTERNATIVE UNTERBRINGUNG
Die im Reiseprogramm genannten Übernachtungsarten entsprechen der groben Planung. In seltenen Einzelfällen - wenn in unserer ursprünglich gebuchten Unterkunft keine Zimmer mehr verfügbar sind - müssen Alternativen arrangiert werden. Bei solchen Alternativunterkünften wird jedoch auf einen vergleichbaren Standard geachtet.
2 BETT-ZIMMER/ MEHRBETTZIMMER
Die Unterbringung erfolgt auf dieser Reise in 2 Bett- oder Mehrbettzimmern. Bitte berücksichtigen Sie, dass unter Umständen Badezimmer nicht an das Zimmer angeschlossen sind, sondern geteilt werden müssen. In Ausnahmefällen teilen Sie sich Ihr Zimmer mit einer Person, die einer anderen Intrepid Reisegruppe angehört.
CHECK-IN ZEIT
Während der gesamten Reise versuchen wir bei frühzeitiger Ankuft an Hotels, schon in die Zimmer ein zu checken. Nichtsdestotrotz ist dies nicht immer möglich. In solchen Fällen geben wir unser Gepäck zur Aufbewahrung ab und erkunden erstmal die neue Umgebung.
UNTERBRINGUNGEN VOR UND NACH DER REISE
Sofern Sie (je nach Verfügbarkeit) eine zusätzliche Unterbringung vor oder nach der Reise gebucht haben, kann es sein, dass diese in einem anderen Hotelzimmer als dem der Reise, erfolgt.
FENSTERLOSE ZIMMER:
Einige Hotels in Vietnam und Kambodscha verfügen über Zimmer ohne Fenster oder Fenster ohne Aussicht. Dies ist oft das Ergebnis einer großen Einwohnerdichte in großen Städten. Auch setzen lokale Bauordnungen keine Fenster vorraus. Wir fragen bei unseren Buchungen immer nach Zimmern mit Fenster an. Diesem Wunsch wird jedoch nicht in allen Fällen entsprochen.
Meals introduction
Auf unseren Reisen werden Sie die weltweite Vielfalt kulinarischer Köstlichkeiten kennenlernen. Ihr Reiseleiter wird Ihnen Restaurants empfehlen können und auf unseren Camping Trips kochen wir oft die Spezialität der jeweiligen Region. Sie werden also nichts verpassen! Um Ihnen den größtmöglichen Freiraum zu geben zu entscheiden, wo, was und mit wem Sie essen wollen sind Mahlzeiten normalerweise nicht im Reisepreis inbegriffen. Dies ermöglicht Ihnen auch bezüglich der Essensausgaben selbst zu haushalten. Für gewöhnlich essen unsere Reisegruppen zusammen, um mehr unterschiedliche Speisen bestellen und probieren zu können. Eine Verpflichtung besteht diesbezüglich aber nicht.
Meals
6 Breakfasts, 1 Lunch
Bitte planen Sie weitere USD180.00 für Mahlzeiten ein.
USD 180.00
Das Frühstück ist meist sehr einfach: Eier, Brot, Marmelade und Kaffee/Tee.
Transport
Private minibus, Boat, Bus, Van
LANGE REISETAGE
Es wird auch Tage geben, an denen wir lange unterwegs sein werden. Der Transport kann auch unter etwas beengenden Umständen und ohne Klimatisierung erfolgen.
Group leader
Jede Intrepid Reisegruppe wird von einem unserer Reiseleiter begleitet. Die Aufgabe des Reiseleiters ist es, sich um einen reibungslosen Ablauf Ihrer Reise zu kümmern und Ihnen die bestmögliche Reise zu ermöglichen. Intrepid ist darum bemüht, Ihnen einen erfahrenen Reiseleiter zur Seite zu stellen. Aufrund der starken Saisonalität in der Tourismusindustrie kann es aber in Ausnahmefällen dazu kommen, dass Ihr Reiseleiter in einer bestimmten Region neu ist oder andere Reiseleiter ausbildet.
Ihr Reiseleiter wird Sie mit Informationen bezüglich der von Ihnen besuchten Reiseziele versorgen, Ihnen empfehlen, was es zu sehen und unternehmen gibt, tolle Restaurants und Garküchen vorschlagen und Sie mit unseren Freunden vor Ort bekannt machen. Obwohl sie keine klassischen Reiseführer sind, verfügen sie über ein umfassendes Allgemeinwissen hinsichtlich Geschichte, Kultur, Religion und Gesellschaft der besuchten Regionen. Bei Intrepid versuchen wir ortsansässige Reiseführer, die bezüglich ihrer Region besondere Kenntnisse haben, zu unterstützen. In den meisten Reisezielen kann Ihnen daher Ihr Reiseleiter bei Bedarf einen lokalen Reiseführer empfehlen.
Joining point
Family Inn Saigon Hotel
84A Bui Thi Xuan Street
District 1
Ho Chi Minh City
VIET NAM
Phone: +84 839257460
Joining point description
Das Family Inn Saigon Hotel ist zentral gelegen und Sehenswürdigkeiten wie der Ben Thanh Markt sind fußläufig erreichbar. Die Zimmer sind mit Badezimmer und Klimaanlage ausgestattet.
www.familysaigon.com
Arrival complications
Wir rechnen mit keinen Problemen und Sie sollten es auch nicht tun. Aber für den Fall, dass Sie Ihre Gruppenreise nicht nach Plan beginnen können, bitten wir Sie, das Hotel des vereinbarten Treffpunktes zu kontaktieren und sich mit Ihrem Reiseleiter verbinden zu lassen oder eine Nachricht für diesen zu hinterlassen.
Sollten Sie vorab (falls angeboten) den Transferservice gebucht haben und innerhalb 30 Min. nach abgeschlossener Einreise die Abholperson nicht angetroffen haben, empfehlen wir Ihnen sich mit einem Taxi auf dem Weg zum Hotel Treffpunkt zu machen. Berücksichtigen Sie dabei bitte obige Hinweise (alternate joining point instructions). In dem Fall, dass der Transferservice nicht erfolgt, können Sie sich für eine Erstattung der Transferkosten nach Ihrer Rückkehr an uns wenden.
Eine Erstattung erfolgt nicht für verpasste Transferservices, die aus Ihrer abweichenden Ankunftszeit oder verspäteten Ankunft resultieren. Hieraus entstehende Zusatzkosten, die für das Treffen mit der Reisegruppe erforderlich sich, müssen selbst übernommen werden.
Finish point
Viengtai Hotel
42 Rambuttri Road
Banglumphu
Bangkok
10200
THAILAND
Phone: +66 22805434
Fax: +66 22818153
Finish point description
Das Viengtai Hotel ist nahe der berühmten Khao San Road und damit zentral gelegen. Vom Viengtai aus sind mehrere Sehenswürdigkeiten fußläufig erreichbar, darunter der Große Palast, das Nationalmuseum, die Nationalbibliothek und der Wat Po Tempel. Umgebungskarten sind an der Hotelrezeption erhältlich.
Zimmer sind mit Badezimmer, Klimaanlage, Fernseher, Telefon und Mini Kühlschrank ausgestattet. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, einen Swimmingpool und eine rund um die Uhr besetzte Rezeption.
www.viengtai.co.th/en
Finish point instructions
Ein Transferservice vom Hotel zum Flughafen ist verfügbar – fragen Sie einfach bei Buchung Ihrer Reise nach.
Ein Taxi vom Hotel zum Flughafen sollte zwischen THB400-700 (USD13-20) kosten, je nach Tageszeit und Maut.
Um 12 Uhr mittags müssen Sie aus dem Hotel auschecken. Für später Abreisende besteht im Hotel die Möglichkeit der Gepäckaufbewahrung.
Emergency contact
In Notfällen erreichen Sie das Intrepid Büro Thailand unter der Telefonnummer +66 898 103 722 (Thailand, Laos, Malaysia, Borneo, Indonesien & Phillipinen) und das Intrepid Büro Kambodscha unter der Telefonnummer +855 92 555 969. Intrepids Vietnam Büro ist unter der Telefonnummer +84 903 117 770 erreichbar. Alle anderen Anfragen richten Sie bitte an unsere Reservierungsabteilung, welche an sechs Tagen die Woche (außer an Sonntagen) rund um die Uhr erreichbar ist. Bitte besuchen Sie die folgende Website, um weitere Kontaktdetails zu erfahren:
Emergency funds
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie für unvorhergesehene Ereignisse außerhalb unseres Wirkungsbereichs (z.B. Naturkatastrophen, zivile Unruhen oder ein Ausbruch der Vogelgrippe) weitere USD400 Sicherheit haben, auf die Sie, wenn aufgrund dieser Umstände eine Änderung des Reiseprogramms erforderlich wird, Zugriff haben.
Visas
Der Besitz eines gültigen Visums obliegt der Verantwortung jedes einzelnen Reisenden. Die Voraussetzungen für eine Visumbeantragung unterscheiden sich je nach Herkunftsland und Reiseziel. Grundsätzlich setzen die meisten Länder einen Reisepass voraus, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Es kann auch vorkommen, dass Reisende bei der Ankunft Ihr Rückflugticket vorzeigen müssen und nachweisen müssen, dass die geplante Aufenthaltsdauer finanziell abgesichert ist.
Wir versuchen die nachfolgenden Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten. Da sich entsprechende Bestimmungen aber auch ändern können, ist es sehr wichtig, dass Sie diese selbst nochmal überprüfen. Einwohner anderer Länder sollten sich an die entsprechenden Botschaften oder ihr Reisebüro wenden.
VIETNAM:
Australien: Ja – im Voraus
Belgien: Ja – im Voraus
Kanada: Ja – im Voraus
Deutschland: Ja – im Voraus
Irland: Ja – im Voraus
Niederlande: Ja – im Voraus
Neuseeland: Ja – im Voraus
Südafrika: Ja – im Voraus
Schweiz: Ja – im Voraus
Großbritannien: Ja – im Voraus
USA: Ja – im Voraus
Bei Beantragung Ihres Visas sollten Sie für die Bearbeitung drei Wochen einplanen. Kosten bewegen sich zwischen USD60 und USD100. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Botschaft oder Ihrem Konsulat. Besitzer einiger Staatsangehörigkeiten benötigen bei einem Aufenthalt von weniger als 15 Tagen kein Visum. Sollten Sie sich aber länger als 15 Tage in Vietnam aufhalten, müssen Sie eine Visa Verlängerung im Voraus beantragen und erhalten.
Behalten Sie das Zoll- und Einreiseformular, welches Ihnen bei Einreise ausgehändigt wird, da Sie es für die Ausreiseformalitäten benötigen.
Falls Sie bei Beantragung Ihres Visums eine Kontaktperson angeben müssen, so geben Sie bitte folgendes an: Intrepid Vietnam 57A Nguyen Khac Hieu St, Vietnam, Telefon +84 4 3715 0996.
KAMBODSCHA:
Australien: Ja – bei Ankunft
Belgien: Ja – bei Ankunft
Kanada: Ja – bei Ankunft
Deutschland: Ja – bei Ankunft
Irland: Ja – bei Ankunft
Niederlande: Ja – bei Ankunft
Neuseeland: Ja – bei Ankunft
Südafrika: Ja – bei Ankunft
Schweiz: Ja – bei Ankunft
USA: Ja – bei Ankunft
Visas können im Voraus oder bei der Ankunft beantragt und ausgestellt werden. Erkunden Sie sich bei Ihrer Botschaft oder Ihrem Konsulat und planen Sie für die Bearbeitung etwa 3 Wochen ein. Es besteht auch die Möglichkeit, Ihr Visum für Kambodscha bei Ihrer Ankunft am Flughafen oder bei Grenzübergang zu erhalten. Bearbeitungskosten belaufen sich auf ca. USD25 (Änderungen vorbehalten) – Sie benötigen für die Beantragung ein Passbild.
Falls Sie eine Kontakperson angeben müssen, so geben Sie bitte folgendes an: Freedom Hotel, Road #6, Siem Reap, Kambodscha.
THAILAND:
Australien: Nein – nicht erforderlich
Belgien: Nein - nicht erforderlich
Kanada: Nein – nicht erforderlich
Deutschland: Nein – nicht erforderlich
Irland: Nein – nicht erforderlich
Niederlande: Nein – nicht erforderlich
Neuseeland: Nein – nicht erforderlich
Südafrika: Nein – nicht erforderlich
Schweiz: Nein – nicht erforderlich
Großbritannien: Nein – nicht erforderlich
USA: Nein – nicht erforderlich
Bei Einreise auf dem Luftweg, erhalten Sie bei Ankunft ein Visum für 30 Tage. Bei Einreise über eine Landesgrenze, erhalten Sie bei Grenzübergang ein Visum für 15 Tage, Visaverlängerungen können in Thailand bei der Einreisebehörde für etwa 2000THB beantragt werden. Thailand Visas können auch im Voraus bei Ihrer Botschaft oder Ihrem Konsulat beantragt werden. Ein solches Visum erlaubt Ihnen einen Aufenthalt von 30 Tagen nach Grenzüberschreitung auf dem Landweg.
GRENZÜBERSCHREITUNGEN:
Unter Umständen müssen Sie im Beantragungsformular angeben, an welchen Tagen Sie einreisen und ausreisen werden. Wir empfehlen Ihnen, ein Einreisedatum zu nennen, welches ein paar Tage vor dem beabsichtigten Einreisedatum liegt, und ein Ausreisedatum zu nennen, welches ein paar Tage nach dem beabsichtigten Ausreisedatum liegt – nur für den Fall, dass es auf der Reise zu Verzögerungen kommen sollte. Im folgenden werden die internationalen/ administrativen Grenzübergänge dieser Reise genannt:
An Tag 2 überquerern wir die Grenze von Vietnam nach Kambodscha
- Die vietnamesische Grenze ist Moc Bai
- Die kambodschanische Grenze ist Ba Vet
An Tag 8 überqueren wir die Grenze von Kambodscha nach Thailand
- Die kambodschanische Grenze ist Poipet
- Die thailändische Grenze ist Aranyaprathet
Bzgl. der Berechnung der genauen Daten dieser Grenzüberschreitungen, empfehlen wir Ihnen folgende Website: timeanddate.com
Issues on your trip
Wir sind stets darum bemüht Ihnen das bestmögliche Reiseerlebnis zu ermöglichen. Trotzdem kann es natürlich vorkommen, dass Dinge trotz aller Sorgfalt nicht nach Plan verlaufen. Sollte dies auf Ihrer Reise der Fall sein, ist es unbedingt notwendig, dass Sie sich umgehend an Ihren Reiseleiter oder Ansprechperson vor Ort wenden, so dass sich dieser um eine schnellstmögliche Lösung des Problems kümmern kann.
Sollte eine Lösungsfindung durch den Reiseleiter oder die Ansprechperson vor Ort nicht erfolgversprechend erscheinen, bitten wir Sie den Reiseleiter nach seinem Vorgesetzten zu fragen.
Sie können zu diesem Zweck auch das Online Feedback verwenden, zu dessen Abgabe wir Sie innerhalb von 30 Tagen nach Ende Ihrer Reise bitten. Aber bitte seien Sie sich bewusst, dass es nach Abschluss der Reise sehr schwierig für uns ist, praktische Abhilfe für Ihr Problem zu leisten.
What to take
Was Sie mitnehmen müssen hängt entscheidend vom gewählten Reisestil, dem Reiseziel und der Reisezeit ab. Grundsätzlich sollten Sie so wenig wie möglich mitnehmen. Bei der großen Mehrzahl unserer Reisen wird erwartet, dass Sie Ihr eigenes Gepäck tragen. Und obwohl Sie mit Ihrem Gepäck keine langen Strecken zurücklegen werden (max. 30 Min.), empfehlen wir Ihnen unter einem Gewicht von 10 kg zu bleiben.
Die meisten Reisenden tragen ihr Gepäck in einem Wanderrucksack, auch wenn bei leichtem Gepäck eine Reisetasche mit einem Schulterriemen ausreichen würde. Kleinere Taschen oder Rucksäcke mit Rollen sind praktisch, dennoch empfehlen wir Taschen mit Trageriemen. Sie werden auch einen Tagesrucksack oder eine Tragetasche benötigen, um bei Tagesausflügen Wasserflasche, Kamera etc. zu verstauen.
Die ultimative Intrepid Packliste finden Sie auf unserer Internetseite. Sie soll jedoch nur als Vorschlag dienen und keine vollständige Liste darstellen.
WASSERFLASCHE:
Ziehen Sie in Erwägung, Ihre eigene, wieder auffüllbare Wasserflasche mitzunehmen. Der Verkauf von Trinkwasser in Flaschen verstärkt ein bereits weltweit bestehendes Umweltproblem. Hinzu kommt, dass für die Herstellung einer Plastikflasche mit einem Fassungsvermögen von 1 Liter, zwei Liter Wasser und 200 ml Öl benötigt werden. Ein Großteil der Plastikflaschen landet schließlich auf Mülldeponien oder wird einfach in Wasserwegen oder anderen natürlichen Umgebungen entsorgt. Auch wenn es nicht immer einfach ist beim Reisen Trinkwasser in Flaschen zu vermeiden, sollten Sie Wasseraufbereitungsmethoden wie z.B. Iodine oder Micropur in Erwägung ziehen und von Wasserspendern Gebrauch machen. Sollte es unvermeidbar sein abgefülltes Trinkwasser zu kaufen, ist es besser die Flasche mit dem größten Fassungsvermögen zu kaufen und ihren Inhalt umzufüllen.
Health
Alle Intrepid Reisenden müssen sich in einer guten körperlichen Verfassung befinden, um an der Reise teilnehmen zu können. Bitte achten Sie bei der Auswahl der Reise darauf, dass Sie das Reiseprogramm sorgfältig durchgelesen haben und beurteilen Sie, ob unser Reisestil zu Ihnen passt. Wenn Reiseleiter oder Reiseführer vor Ort der Meinung sind, dass Sie nicht in der Lage sind am Reiseprogramm teilzunehmen, ohne sich selbst und andere Reisende einem unverhältnismäßigen Risiko auszsetzen, hält sich Intrepid das Recht vor, Sie von einem Teil oder der gesamten Reise auszuschließen. Eine Erstattung der Reisekosten erfolgt in diesem Fall nicht.
Zusätzlich sollten Sie vor der Reise einen Arzt aufsuchen, um aktuelle medizische Reiseinformationen zu erhalten und etwaige, erforderliche Impfungen oder Malariaprophylaxe zu erhalten. Wir empfehlen die Mitnahme eines Erste Hilfe Sets und anderer persönlich benötigten medizinischen Utensilien. Brillenträger sollten eine Ersatzbrille dabeihaben, da es in den auf dieser Reise besuchten Orten nur bedingt möglich ist, eine Brille zu beschaffen.
Aus rechtlichen Gründen ist es unseren Reiseleitern und -führern nicht erlaubt jegliche Art von Arzneimittel, einschließlich Kopfschmerztabletten und Antibiotika, zur Verfügung zu stellen. Bitte bringen Sie Ihre eigenen Medikamente mit.
DENGUE FIEBER:
Seltene Fälle des Dengue Fiebers sind in dieser Region aufgetreten. Der Virus wird von Stechmücken übertragen. Es gibt keinen Impfstoff dagegen, aber man kann vorbeugende Maßnahmen ergreifen wie z.B. das Tragen von langer Kleidung, das Benutzen von Insektenschutzmittel und sich bei Morgen- und Abenddämmerung möglichst in geschlossenen Räumen aufhalten.
Safety
Viele Regierungen aktualisieren regelmäßig ihre Reise- und Sicherheitshinweise. Wir empfehlen Ihnen, vor der Reise die entsprechenden Hinweise Ihrer Regierung durchzusehen. Bitte werfen Sie auch einen Blick auf unsere Website, auf der wir unsere Reisen betreffende Sicherheitsfragen auf dem aktuellen Stand halten und externe Links zum Thema Reisehinweise und -warnungen gesammelt haben.
Wir empfehlen Ihnen ferner, einen Brustbeutel oder Geldgürtel zu benutzen. Darin lassen sich Reisepass, Flugtickets, Bargeld und andere Wertgegenstände sicher transportieren. Lassen Sie wertvollen Schmuck zu Hause - Sie werden diesen auf der Reise nicht benötigen. Viele unserer Hotels haben einen Tresor - dies ist die sicherste Aufbewahrungsvariante für Ihre Wertsachen. Bringen Sie auch ein Schloss für Ihr Gepäck mit.
Ihr Reiseleiter wird Sie auf allen inbegriffenen Aktivitäten begleiten. Sie werden jedoch auf der Reise auch Zeit haben, um Ihren eigenen Interessen nachzugehen, sich auszuruhen oder alleine auf Entdeckungstour zu gehen. Der Reiseleiter wird Sie über mögliche Unternehmungen an den jeweiligen Reisezielen informieren. Die Teilnahme an optional angebotenen Aktivitäten ist aber nicht Teil des Intrepid Reiseprogramms. Intrepid ist daher nicht für die Sicherheit der Aktivität oder den Standard der Durchführung verantwortlich. Bitte urteilen Sie selbst, wenn Sie sich in Ihrer Freizeit für eine solche Unternehmung entscheiden. Berücksichtigen Sie, dass Ihr Reiseleiter die Befugnis hat, einzelne Teile des Reiseprogramms zu ändern oder abzusagen, wenn er dies aus Sicherheitsgründen für erforderlich hält.
Mehr Informationen zum Thema Sicherheitsbedingungen und -standards Ihrer Reise erfahren Sie auf unserer Website unter der Rubrik Intrepid Betriebssicherheit Richtlinien (Intrepid's operational safety policy). Nehmen Sie sich vorab einen Moment Zeit für diese Informationen. Wir freuen uns auch sehr über Feedback in Bezug darauf, wie gut diese Richtlinien auf Reisen umgesetzt wurden:
BRANDSCHUTZ:
Seien Sie sich bewusst, dass sich lokale, auf touristische Einrichtungen anwendbare Gesetze in dieser Region von denen in Ihrem Heimatland unterscheiden und deswegen nicht alle von uns benutzten Unterkünfte mit Notausgängen, Feuerlöschern oder Feuermeldern ausgestattet sind.
VERKEHR UND DAS FAHREN AUF DER ANDEREN STRAßENSEITE:
Abhängig von Ihrem Herkunftsort, kann es sein, dass Sie es gewohnt sind auf der anderen Straßenseite zu fahren. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie vor dem Überqueren der Straße in beide Richtungen schauen.Verkehr ist hier wahrscheinlich generell etwas chaotischer als was Sie sonst gewohnt sind. Seien Sie vorsichtig!
DIEBSTAHL UND PERSÖNLICHE SICHERHEIT:
Auf jeder Reise besteht die Gefahr Opfer eines Trickbetrügers oder Diebstahls zu werden, insbesondere in den touristischeren Orten. Bitte lassen Sie besondere Vorsicht walten, wenn Sie nachts alleine unterwegs sind, versuchen Sie mit anderen zusammen zu laufen und bleiben Sie auf gut beleuchteten größeren Straßen und Wegen. Seien Sie besonders wachsam, wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Einfache Maßnahmen, wie z.B. den Tagesrucksack vorne zu tragen, die Tasche nicht an die Stuhllehne zu hängen und einen Geldgürtel zu benutzen, verringern das Risiko.
SWIMMINGPOOLS:
Unter Umständen sind die Swimmingpools unserer Hotels nicht eingezäunt und ohne Rettungsschwimmer im Dienst.
BALKONE:
Einige der Hotelbalkone entsprechen nicht den Standards Großbritanniens, nach dem der Abstand zwischen Balkonstäben weniger als 10mcm betragen muss.
SICHERHEITSGURTE:
Bitte beachten Sie, dass sich lokale die Verkehrssicherheit betreffende Gesetze in dieser Region von denen in westlichen Ländern oder Ihrem Heimatland unterscheiden. Nicht alle von uns genutzte Verkehrsmittel sind mit Sicherheitsgurten ausgestattet.
RETTUNGSWESTEN:
Wasserfahrzeuge sind grundsätzlich mit Rettungswesten ausgestattet. Es kann jedoch auch vorkommen, dass solche Rettungswesten nicht zur Verfügung stehen. Kindergrößen sind oft ohne weiteres nicht vorhanden. Sollten Sie mit Kindern reisen und wegen der fehlenden Kinderrettungswesten Bedenken haben, können wir Ihnen eine alternative Transportvariante (je nach Verfügbarkeit) nennen, mit der Sie zum nächsten Ziel auf unserer Reise gelangen können. Sie können also diesen Abschnitt unabhängig von der Gruppe reisen. Hierdurch entstehende Kosten sind von Ihnen zu tragen.
TASCHENDIEBSTAHL:
Achten Sie auf Taschendiebstähle von Motorrädern aus. Vor allem in Großstädten wie z.B. Ho Chi Minh City.
SCHWIMMREGELN:
Wenn Sie an Aktivitäten im Wasser oder im Meer teilnehmen müssen Sie ein guter Schwimmer sein. Achten Sie grundsätzlich auf Hinweise und Regelungen von Bademeistern und dem Veranstalter
Travel insurance
Der Abschluss einer Reiseversicherung ist bei allen unseren Reisen Pflicht. Wir setzen voraus, dass zumindest medizinische Kosten, einschließlich der Rückführungskosten, abgedeckt sind. Wir empfehlen Ihnen, dass Ihre Versicherung auch Schäden aus persönlicher Haftung, Stornierungen, Verkürzungen und dem Verlust von Gepäck und persönlichen Gegenständen übernimmt.
Auf Gruppenreisen dürfen Sie an der Reise erst teilnehmen, wenn der Reiseleiter Ihren Versicherungsnachweis und die 24 Stunden Notfallrufnummer Ihres Versicherers gesehen hat.
Im Falle einer Kreditkartenversicherung sind die Details des Versicherers, der Umfang der Versicherung, Versicherungsnummer und Notfallrufnummer vorzuweisen. Bitte setzen Sie sich wegen dieser Details bereits vor Ihrer Reise mit Ihrer Bank in Verbindung.
Auf unserer Website finden Sie Links ausgewählter Reiseversicherer:
Responsible Travel
Wir sind der Überzeugung, dass der Tourismus geringe oder lediglich positive Auswirkungen auf eine Region haben sollte. Wir bemühen uns daher, die negativen Auswirkungen des Tourismus in den von uns besuchten Regionen und Kulturen so gering wie möglich zu halten und möglichst viele positiven Auswirkungen zu ermöglichen.
Auf unserer Website finden Sie weitere Informationen und Tipps, zu der Frage, wie Sie ein verantwortungsbewusster Reisender sein können:
KLEIDERORDNUNG:
In Asien gilt insebesondere ausserhalb der großen Städte eine konservative Kleiderordnung. Um diese zu respektieren und im Interesse Ihres eigenen Wohlbefindens empfehlen wir Ihnen eine zurückhaltende Kleiderwahl. Achten Sie also darauf, dass Ihre Schultern und Knie bedeckt sind. Lockere, leichte und lange Kleidung zeigt Respekt und schützt Sie vor dem überwiegend heißen Klima. In vielen ländlichen Gegenden müssen sich Frauen auch beim Baden sehr bedeckt kleiden. Badeanzüge, Tankinis und barbusiges Sonnen werden nicht akzeptiert. Der Besuch religiöser Stätten setzt das Tragen einer lange Hose (bei Männern) oder eines langes Rockes oder Sarongs (bei Frauen) voraus.
WAISENHAUS TOURISMUS:
In letzter Zeit hat sich in Kambodscha der sog. Waisenhaus Tourismus sehr verbreitet. Intrepid Travel unterstützt keine außerplanmäßigen oder willkürlichen Besuche in Waisenhäusern oder anderen Kindereinrichtungen, da diese das Zuhause der Kinder sind – ein Ort, an dem die Sicherheit, das Recht auf Privatsphäre und die Würde der Kinder respektiert werden sollten. Zweifelsohne verfolgt die Mehrheit der Reisenden altruistische und von Herzen kommende Ziele, in der Praxis hat sich jedoch immer wieder gezeigt, dass solche Besuche auch negative Auswirkungen auf die Kinder haben können. Auf dieser Reise wird es vielleicht die Möglichkeit arrangierter Besuche bei Einrichtungen geben, deren Professionalität von Intrepid Travel untersucht wurde. Ihr Reiseleiter wird Ihnen dann entsprechende Besuche ermöglichen. Mehr Informationen darüber, wie Sie während Ihrer Reise zum Schutz von Kindern beitragen können, erfahren Sie Sie unter:
www.intrepidtravel.com/pdf/rt/ChildSafe_Traveller_Tips.pdf and www.childsafe-international.org
A couple of rules
Illegale Drogen werden auf unseren Reisen nicht toleriert. Der Besitz oder Konsum solcher Drogen verstößt nicht nur gegen das Gesetz dieses Landes, sondern bringt auch den Rest der Reisegruppe in Gefahr. Das Rauchen von Marihuana und Opium gehört zwar zur Kultur mancher Länder, wird aber nicht bei Intrepid Reisenden akzeptiert. Intrepids Reisephilosophie besteht aus gegenseitigem Respekt, insbesondere gegenüber den Menschen vor Ort, die unsere Reiseziele zu so besonderen Orten machen. Die Inanspruchnahme der Dienste von Prostituierten widerspricht komplett dieser Philosophie. Unser Reiseleiter hat das Recht, Reisende wegen des Besitzes illegaler Drogen oder der Inanspruchnahme der Dienste einer Prostituierten aus der Gruppe auszuschließen.
The Intrepid Foundation
Seit der Firmengründung 1989 fühlen wir uns dazu verpflichtet, den Gemeinden, die wir auf unseren Reisen besuchen, etwas zurückzugeben. Daher unterstützen wir humanitäre Entwicklungs- und Naturschutzprojekte vor Ort. Viele unserer Reisenden wollen auch einen Beitrag leisten. Um die Umsetzung dieses Wunsches zu vereinfachen, haben wir die Intrepid Foundation gegründet. Alle Spenden an die Intrepid Foundation werden von uns bis zu einer Summe von AUD5.000 pro Spender und bis zu einer Gesamtsumme von AUD400,000 pro Finanzjahr verdoppelt. Und damit jeder Cent das Projekt erreicht, werden alle administrativen Kosten von Intrepid übernommen. Spenden kann man ganz einfach und sicher. Bitte wenden Sie sich bezüglich der von der Intrepid Foundation unterstützten Projekte an Ihren Reiseleiter oder besuchen Sie unsere Website:
Responsible Travel projects
In Vietnam werden derzeit folgende Organisationen und Projekte von der Intrepid Foundation unterstützt:
* Die Blue Dragon Children’s Foundation arbeitet in Nord- und Zentralvietnam mit Straßenkindern, behinderten Kindern, Kindern aus ärmlichen, ländlichen Gegenden und Kindern, die Opfer des Menschenhandels geworden sind, zusammen. Die Stiftung bemüht sich darum, den Kindern Bildung und Ausbildung zugänglich zu machen, um Ihnen so eine Perspektive zu geben, aus der Armut herauszufinden.
* Die Nicht-Regierungsorganisation Childrens’ Hope in Action (CHIA) unterstützt Familien in Hoi An und in den umliegenden ländlichen Gebieten, indem sie mit Programmen in den Bereichen Gesundheit, Behinderung und Ausbildung aktiv ist. Ein spezielles, ganzheitlich ausgerichtetes Ausbildungsprogramm erleichtert die soziale, physische und intellektuelle Entwicklung von Kindern, die motorische Behinderungen oder geistige Beeinträchtigungen haben.
* Cuc Phuong National Park’s conservation programs – derzeit unterstützen wir das Turtle Conservation Centre (TCC), welches sich auf die Zucht und die Haltung von mehr als 600 Schildkröten, die ca. 15 von Vietnams 23 heimischen Schildkrötenarten vertreten, spezialisiert hat. Weiter setzt sich dieses Zentrum für die Aufklärung und der Sensibilisierung der Öffentlichkeit ein und bildet Wildnishüter aus.
* Das Nguyen Nga Centre (in Quy Nhon Stadt) unterstützt sozial benachteiligte Menschen und Menschen mit Behinderung in den Bereichen Ausbildung, Training und Bewerbungen. Intrepid Vietnam erwirbt hier bestickte „Sag Nein zu Plastik“ Umweltbeutel für unsere Reisenden. Ein Teil des Erlöses hilft dem Zentrum dabei die Mietkosten zu bezahlen.
In Kambodscha werden derzeit folgende Organisationen und Projekte von der Intrepid Foundation unterstützt:
* Das Angkor Centre for Conservation of Biodiversity (ACCB) hat sich der Aufklärung und Sensibilisierung der Öffentlichkeit bzgl. des Umweltschutzes verschrieben. Ferner werden hier Zucht und Erhaltung vom Aussterben bedrohter Tiere betrieben.
* Green Gecko versorgt Siem Reap Straßenkinder während ihrer Pubertät und im jungen Erwachsenenalter mit Sicherheit, Freundschaft und Ausbildungsmöglichkeiten. Die Familien und das größere soziale Umfeld dieser Kinder werden mit langfristig angelegten Initiativen in den Bereichen Gesundheit und Ausbildung unterstützt.
* Das Starfish Project hilft Menschen, die keinen Anspruch auf Leistungen von Regierung oder Nicht-Regierungsorganisationen haben. Geholfen wird in den Bereichen medizinische Versorgung, Wohnungsbau, Wasser und Sanitäranlagen, Frauen und Kinder als Gefängnisinsassen und bei kleinen Geschäftsunternehmen. Das Starfish Projekt betreibt auch eine beliebte Bäckerei mit Café, ein Massagezentrum und einen Handwerksladen.
Intrepid Travel unterstützt zudem die folgende gemeinnützige Organisation:
* Das Children’s Surgical Centre in Phnom Penh behandelt und operiert Kinder kostenlos. Intrepid sammelt Kinderbrillen, welche dann von professionellen Optikern neu angepasst werden. Wenn Sie mithelfen wollen, können Sie Brillengläser mitbringen und diese zu Beginn der Reise Ihrem Reiseleiter geben.
In Thailand werden derzeit folgende Organisationen und Projekte von der Intrepid Foundation unterstützt:
* Friends of the Asian Elephant schützen das Wohl der in Freiheit und Gefangenschaft lebenden Elefanten. Das FAE Elefantenkrankenhaus bietet eine kostenlose medizinische Versorgung und den kostenlosen Transport der Tiere an. Derzeit wird eine Aufzuchtstation aufgebaut, um die hohe Sterblichkeitrate von jungen Elefanten, die als Nachwuchs domestizierter arbeitender Elterntiere in Gefangenschaft geboren werden, zu verringern.
* Baan Unrak (House of Happiness) ist ein Waisenhaus und gesellschaftliches Hilfszentrum für Kinder und verarmte Frauen. Baan Unrak ist derzeit das Zuhause von über 60 Kindern und bietet diesen Unterkunft, Nahrung, Arbeit, Wärme und Unterstützung.
Carbon offset
Carbon Offset C02-e 101.00 kgs per pax.
Feedback
Nach Ihrer Reise würden wir gerne von Ihnen hören. Ihr Feedback nehmen wir sehr ernst, denn wer sonst sollte uns sagen, was gut ist und was wir besser machen könnten.
Und denken Sie daran: nur wer sein Feedback abgibt, nimmt automatisch an der monatlichen Verlosung eines Reisegutscheins im Gegenwert von US $ 500 teil.